Logo Birs HydroMet GmbH
(GSM 745 / GSM 750) FlashCom-2 / LogCom-2
FlashCom-2 / LogCom-2

Zur Offertanfrage hinzufügen:

Offertanfrage
Grundwasserüberwachung-Online:
Die "intelligente" SEBA-Kappe zur Datenerfassung und Datenfernübertragung

Kurzbeschreibung:
  • Datenfernübertragung (DFÜ) über GSM / GPRS-Netze:
    • automatischer Messstellenabruf
    • Datenpush zu FTP-Servern
    • SMS Datenversand
    • SMS Alarmierung
  • Mehrkanal Datensammler mit LC-Display
  • einsetzbar in Pegelrohren ab 2''
  • Batteriebetrieb / Solarbetrieb
  • Kostenreduzierung der längere Kontrollintervalle
Kompakte Bauform
Logger, GSM/GPRS-Modem, Antenne und LC-Display befinden sich im aufklappbaren Gehäusedeckel Im Gegensatz zu herkömmlichen DFÜ-Systemen ist die Messstelle für kontrolllotungen , Probennahmen etc. frei zugänglich.

Energiemanagement
Ein ausgeklügeltes Energiemanagement (Zeitschlitzverfahren) sorgt für hohe Betteriestandzeiten und damit für minimalen Wartungsaufwand. Das steckbare Batteriefach (LogCom-2) wird im Pegelrohr angehängt und kann mit Hilfe der wasserdichten Steckverbindungen ohne Werkzeug aus der Messstelle entnommen werden. Beim FlashCom-2 macht eine Solarkappe den Batteriewechsel sogar völlig überflüssig.

Automatische Datenübertragung und SMS-Alarmierung
Die intelligente SEBA-Kappe lässt sich in frei programmierbaren Zeitschlitzen mit der komfortablen Datenabrufsoftware DEMESole automatisch abrufen. Unabhängig davon können Alarmschwellen bei Grenzwertüber-/unterschreitung (z. B. Wasserstand, Batteriekapazität) definiert werden. SMS-Alarme können an bis zu 8 Handy-Nummern oder mittels einer Weiterleitung über einen Provider an ein FAX-Gerät oder per Email (bei GPRS Übertragung) abgesetzt werden. Alternativ ist eine Datenübertragung im PUSH-Betrieb zu einem FTP-Server möglich. Zusätzlich besteht die Möglichkeit die erfassten Daten auch per SMS zu versenden.
Logo SEBA
Logo Eijkelkamp Logo Soilmoisture